jamlogo
Home

GeräuschLos vor dem Megaknall

 

Einen Super-Coup zieht sich das NoiseLess-Team mit der Künstlerin Villaine am Dienstag, 31. März, an Land. Bevor Villaine Anfang Juni ihre erste CD-Single "Adrenalin" auf den Markt bringt und den Motto-Song des diesjährigen Christopher Street Days am 4. Juli rund 20.000 Menschen in Köln entgegen schmettert, ist sie am Dienstag, 31. März, 20 Uhr, zu Gast im Jülicher Kulturbahnhof. Im Anschluss an ihr Konzert ist eine offene Bühne geplant, an der jeder Interessierte Gast sich ausprobieren kann. Der Eintritt kostet 5 Euro, mit Ausnahme der Teilnehmer an der offenen Bühne.

 

Im Kölner Gloria Theater fiel beim Comedy Battle zugunsten von UNESCO im Juli 2003 der Startschuss zur Karriere von Villaine. Bereits im November wurde sie zum Vorsingen in das Kölner Studio der bekannten Produzenten Ully Jonas und Peter Power eingeladen. Begeistert von Stimme und Charme der Wahl-Domstädterin erarbeitete das Team gemeinsam ein Konzept, das nicht zuletzt in der Plattenproduktion gipfelte.

 

Vera027"Als ich mir vor drei bis vier Jahren die Gitarre gekauft habe, dachte ich nicht im Traum daran, dass ich eines Tages meine erste CD auf den Markt bringe", zeigt sich Villaine selbst von ihrem Erfolg überrascht, "Meine Musik war immer für mich und meine Freunde bestimmt. Jetzt freue ich mich darauf, auch andere Menschen zu erreichen und mit ihnen so richtig abzurocken."

 

Hinter dem Namen Villaine verbirgt sich die Jülicher Musikerin Vera Viehöfer. Aufgewachsen ist die 26-Jährige in Jülich-Süd. Nach dem Abitur am Mädchengymnasium zog es sie zuerst nach Aachen, wo sie Kommunikationswissenschaften studierte. 2002 wechselte sie nach Köln, wo sie mit ihrer Freundin zusammen lebt. Entdeckt wurde sie auf einer Privatfeier, ganz ohne die heute üblichen Castingshows.

 

Auf dem NoiseLess-Konzert präsentiert Vera Villaine Songs in englischer wie auch in deutscher Sprache. Dabei hat sie sehr rockige Stücke im Gepäck, vornehmlich aber Rockballaden, etwa in der Richtung Cranberries, Sinead O'Connor und K's Choice. Begleitet wird sie dabei von dem Gitarristen Toby Breitenbach von der Frankfurter Gruppe M.O.N.D., die Villaine bereits auf dem Comedy Battle unterstützten. Toby Breitenbach begleitete Anfang des Jahres Sweetbox auf ihrer Japan-Tournee.

 

Ihre Devise lautet: "Und der Spaß geht weiter!" Bevor der "Riesenhype" losgeht, startet sie in ihrer Geburtsstadt zu ihrer Deutschlandtournee. Wann und wo Villain mit ihrer Band in diesem Sommer zu sehen sein wird, ist ab April auf ihrer Homepage www.villaine.de nachzulesen.



JAM - Jülichs Aktive Musiker © 2002 by PresseBüro Schenk + Schenk

KontaktArchivLinksStoriesHeft-NewsHeft-TitelKonzert-TermineNet-NewsGŠstebuchHome